Unsere Geburtstagskinder im Mai!!! • Denis Jacobs 20.05.1989 • Iadh Smati 18.05.1983

Traditionsteam mit erfolgreichem Start am 25.04.2018

Endlich war es wieder so weit! Nachdem im Jahr 2017 leider keine Meisterschaft im Kreis Remscheid gespielt werden konnte, gelang es den Verantwortlichen gemeinsam mit dem Kreis Solingen eine Spielrunde für den Rest der Saison 2018 zu organisieren. So spielen nun jeweils 4 Teams aus Solingen und Remscheid eine verkürzte Kleinfeld-Spielrunde in der verbleibenden Spielzeit 2017/2018.

Den ersten Spieltag richtete die SG Hackenberg aus und so traten je 2 Teams aus Remscheid und Solingen zur Spielrunde an. Im Auftaktspiel siegte die SG Hackenberg gegen die HC Walder Lions mit 3:0 Toren und auch die Blaffertsberger gewannen gegen die HC Walder Lions mit 4:0 Toren. Die Victoria spielte von Beginn an erfrischenden Kombinationsfußball und ließ Ball und Gegner laufen. Die Tore für die Victoria erzielten Neuzugang Mourad Abou-Rakha (2) und Emin Akgün (2). Nachdem Hackenberg gegen das 2. Solinger Team SG Blue Club mit 4:0 gewann, mussten auch die Mannen der Victoria noch einmal gegen dieses Team ran. Wieder zeigte man von Beginn an eine überzeugende Leistung und ließ dem Gegner keine Chance. Immer wieder kombinierten die Blaffertsberger sehenswert und das Solinger Team wurde ein ums andere Mal schwindelig gespielt. Obwohl man gänzlich ohne Vorbereitung antrat, zeigten die Victorianer ihre individuelle fußballerische Klasse und siegten eindrucksvoll mit 7:0 Toren. Die Tore erzielten Mourad Abou-Rakha (4) und Mustapha Ijfiri (3).
So eroberte der amtierende Meister BSG Victoria Blaffertsberg direkt am ersten Spieltag mit 6 Punkten und 11:0 Toren die Tabellenführung.
Es war deutlich zu spüren und zu sehen, dass es allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

Der nächste Spieltag findet am 07.06.2018 in Solingen statt.

Für die Victoria spielten: Martin Megaptche, Mustapha Ijfiri, Torsten Schindler, Emin Akgün, Andreas Laumann, Mourad Abou-Rakha, Stefan Espanion, Bahaa Meree, Sebastian Wilke, Carlo Carta und Kurt Jürgen Henze.